Aktuelles

Aus unserer Printwerbung:
Die Entscheidung über die Sanierung von Tiefgaragen stellt trotz Notwendigkeit immer eine wirtschaftliche Zumutbarkeit in den Vordergrund. Oft werden Lösungen angeboten, die sich auf den Betonaustausch und Neubeschichtung konzentrieren und dadurch fast so kostenintensiv sind wie ein Neubau.

Unser System auf Silikatbasis bietet in den meisten Sanierungsfällen eine dauerhafte und günstige Lösung:

- Sanierung mit Normencharakter nach dem DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ (DIN1045)
- Schutz gegen Chlorideintrag, Abrieb, Versandung, Korrosion
- Ohne Betonaustausch durch Dekontamination
- Reduzierung von Chloriden und Erhöhung des pH-Wert im Bestandbeton
- Repassivierung des Betonstahls
- Kostengünstiger als Beschichtung
- Kürzere Standzeiten
- Früherkennung von konstruktiven Schäden
- Wartungsfreundlich
- Absolut ökologisch

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen / Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen